ZAHNIMPLANTAT - KLINIK - HAMBURG

CHIRURGICUM

 

Startseite des Chirurgicum - Zahnimplantate in Hamburg

Telefon 040/433 517

info@chirurgicum.de

3Dimensionale Röntgentechnologie und Implantatplanung

Klinikgebäude der Praxis für Zahnimplantate in Hamburg

Die digitale Volumentomorafie

Mit Hilfe der digitalen Volumentomografie (DVT) lassen sich dreidimensionale Röntgenbilddarstellungen des menschlichen Schädels und seiner Kieferknochen erstellen. Somit hat der implantologisch arbeitende Zahnarzt die Möglichkeit im Vorwege einer Implantatoperation zu sehne wie der Kiefer des Patienten beschaffen ist. Er kann also die Kiefer ausmessen und das richtige Implantat an die günstigste Position auswählen. Für den Patienten bietet die digitale Volumentomographie (DVT) gegenüber der herkömmlichen Computertomografie (CT) deutliche Verbesserungen.

Große Vorteile der digitalen Volumentomografie (DVT)

    Bis 90% geringere Strahlenbelastung gegenüber dem CT.
    Im Gegensatz zum CT befindet sich der Patient nicht in einer geschlossenen Röhre. Er liegt entspannt auf einer bequemen und offenen Liege oder steht frei im Raum.
    Die Aufnahme erfolgt praktisch geräuschlos.
    Die normale Kommunikation mit dem behadelnden Arzt ist dadurch möglich.
    Die Aufnahmezeit beträgt nur 35 Sekunden.
    Sämtliche Ansichten werden aus einer einzigen Patientenposition digital erfasst.

3D-Volumentomograf

3D-R�ntgen Newtom - sehr gut geeignet zur professionellen Implantatplanung DVT - Gerät mit drei Feldern zur Auswahl: 6, 9 und 12 Zoll für alle diagnostischen Anforderungen sowie implantologische Fragestellungen und intergrierter Implantatplanungssoftware

Das Chirurgicum in Hamburg - auf Zahnimplantate spezialisierte Zahnklinik Impressum | Site Map | | ©2010 CHIRURGICUM